* wingwave® * wissenschaftlich fundiert * von Psychologen entwickelt * gehirngerecht * 

Auf Grund der Corona-Situation: Lassen Sie sich doch Online coachen!

Ab sofort können Sie sich für ein Online-Coaching gegen Angst oder Stress anmelden. Nutzen Sie die Chance, Ängste und Stress mit einem Neuro-Coaching zu reduzieren. Für das Online-Coaching brauchen Sie einen PC / Notebook oder Tablet mit Internetanschluss, Kamera, Mikrofon und noch ein Smartphone (incl. Kopf- oder Ohrhörer) mit der kostenlosen wingwave-APP.

Anmeldung unter www.wingwave-persdorf.de/kontakt  oder Email an info@wingwave-persdorf.de an.

Reinhard Persdorf
wingwave®-Coach und -Trainer

Mit einem wingwave®-Neuro-Coaching können Ängste, Panik und Stress schnell und nachhaltig gehirngerecht  verarbeitet werden.
Das wingwave-Coaching ist eine Weiterentwicklung der erfolgreichen und wissenschaftlich abgesicherten EMDR-Methode, die z.Z. nur für die Behandlung von schwer traumatisierte Menschen von den Krankenkassen bezahlt wird.
Ein Hamburger Psychologen-Ehepaar haben die EMDR-Methode für das Coaching angepasst, um entweder belastende Gefühle und Stress zu normalisieren oder potentielle Ressourcen zu aktivieren; zum Beispiel für Spitzenleistungen von Sportlern.
Sie ergänzten die EMDR-Methode durch einen wissenschaftlich erforschten Muskeltest und die Nutzung von Neuroressourcen, wie zum Beispiel bilaterale Stimulationen durch schnelle und langsame Augenbewegungen, wingwave-Sounds, Tappen, Magic-Talk und Vagusnerv-Klopftechniken.

Da das wingwave-Coaching sehr Vielseitig ist, habe ich mich als Experte auf folgende Themen spezialisiert:

# Befreiung von Ängsten und Blockaden, insbesondere Prüfungsängste und Burnout-Prophylaxe

# Souveräner Umgang mit Stress in Beziehungen oder im Beruf

# „Heilen“ von seelischen Verletzungen aus einer unglücklichen Kindheit

# Tiefgreifende Transformation zur Selbstwertstärkung

1. Was ist das im wingwave®-Coaching genutzte „Heilmittel“ für beunruhigende und Erfolg bremsende Gedanken, Gefühle und Reaktionen?
Negative Gefühle sind mit dem Verstand oder Willen kaum zu beeinflussen. Durch ein wissenschaftlich gesichertes NEURO-Coaching, das aus der Traumatherapie (EMDR) entwickelt wurde, können diese Gedanken und Gefühle relativ schnell und nachhaltig beeinflusst werden. Durch  einfache bilaterale Reize (z.B. „wache REM-Phasen“) werden beim Coaching Stressoren oder belastende Gefühle quasi „wie im Schlaf“ verarbeitet.
Man vermutet, dass dabei in den neuronalen Netzwerken Stress verursachende Gedanken und Gefühle  aus dem Kurzzeitgedächtnis in das Langzeitgedächtnis „archiviert“ werden. 
Die durch das „Winken“ ausgelösten neuronalen Prozesse wurden wissenschaftlich untersucht und können in einer wissenschaftlichen  Studie nachgelesen werden.

2. Wie finden wir die Wurzeln für unakzeptable Gedanken, Gefühle oder Reaktionen so schnell heraus?
Im Gegensatz zu schweren traumatisierten Menschen (Kriegserlebnisse, Vergewaltigungen oder Missbrauch), wo  Ärzte und Psychotherapeuten
die EMDR-Methode anwenden, sind beim Coaching die Auslöser der Ängste, Blockaden und Panikattacken oft nicht bekannt. Den Entwicklern von wingwave® (Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund aus Hamburg) ist es gelungen, einen hochwirksamen „Stress-Detektor“ für die auslösenden Ursachen der überschäumenden Gefühle aus dem Fundus der Kinesiologie zu nutzen. Dieser „Stressdetektor“ ist auch das Geheimnis der schnellen Heilung von Ängsten mit der wingwave-Methode, weil die richtigen und nicht die vermeintlichen Stress-Ursachen transformiert werden.
Auch dieser Test wurde durch eine Studie an der Deutschen Sporthochschule Köln von Marco Rathschlag wissenschaftlich untersucht. Die Ergebnisse der Untersuchung können im Buch: „Mit Freude läuft’s besser“ nachgelesen werden.

Fazit: Meine mehrjährigen Coaching-Erfahrungen zeigen, dass die meisten Stress-Ursachen  ihren Ursprung in der frühen Kindheit, Jugend, aber auch im Erwachsenenleben  haben. Wenn diese eingebrannten seelischen Verletzungen aufgedeckt und mit „wachen REM-Phasen“ archiviert werden, dann ist die Seele von dieser Gedanken, Gefühlen oder Reaktionen meist nachhaltig „geheilt“. Entspannungsverfahren, Meditationen oder Aufmerksamkeitstrainings sind zwar hilfreich, doch sie bekämpfen oft nur die Symptome und müssen immer wieder zeitaufwendig wiederholt werden.

Typische Coaching-Themen 

  • Mulmiges Gefühl oder Angst vor dem nächsten Flug

  • Aufschieben des Zahnarzt-Termins oder Angst vor dem Bohren

  • Angst vor Prüfungen und Auftritten

  • Streit und Ärger in Beziehungen

  • Einschränkungen durch seelische Verletzungen in der Kindheit

  • Mobbing-Erfahrungen (Schule und Beruf)

  • Schlafprobleme und beginnender Burnout

  • Seelische Erschütterungen (Jobverlust, Verlust naher Angehöriger, Unfallfolgen)

Viele Einzelthemen können auch durch ein systemisches Coaching wie Imaginatives Familienstellen oder eine
Core Transformation  auf wingwave®-Basis umfassend und komplex aufgelöst bzw. verändert werden.

Zusammenfassung:
Typische Stress auslösende Emotionen sind: Ängste, Ärger, Empörung, Wut, Genervt-Sein, Trauer, Verlust, Beunruhigung, Ohnmacht, Hilflosigkeit, Ausgeliefertsein, Kränkung, Scham, Schuld, Burnout, Mutlosigkeit, Schock, Ekel, Hass, Abscheu, Nicht-Fühlen,…

Einzugsgebiet:
Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Berlin
Online-Coaching ist deutschlandweit möglich.

Coaching-Ort:
1. Zum Jagenstein 3 in 14478 Potsdam
2. Nachtfalterweg 16 in 14532 Stahnsdorf bei Potsdam / Berlin

Kontakt:
E-Mail: info@wingwave-persdorf.de.

Flyer:

Wie kann ich mir ein wingwave-Kurzzeit-Coaching vorstellen?
Wie werden vorhandene Ressourcen mit dem wingwave-Coaching verstärkt?

Mehr erfahren … 

Was macht das Coaching so erfolgreich?
Im Gegensatz zu typischen Entspannungsverfahren und anderen Techniken, die meist nur die Symptome lindern, lösen wir das Thema an der Wurzel auf.

Wie machen wir das?
♦  Zuerst suchen wir nach den Ursachen für das Thema oder die Angst oder eine Leistungs-Blockade.
Das machen wir mit einem in Studien erprobten Muskeltest. Damit ist es uns möglich, die wahrscheinliche Ursache in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft zu finden.

 Danach neutralisieren wir mit  schnellen Augenbewegungen, Rechts-Links-Musik oder mit  Rechts-Links-Klopfen das Thema.  Manche Klienten sagen auch: „Wir winken das Thema weg!“, was so nicht ganz korrekt ist.
Der persönliche subjektive Eindruck ist aber typisch für viele Klienten beim Coaching.

wingwave in Aktion: Coaching-Erfolge zum Staunen
Wollen Sie wissen, was das Aufschieben der Steuererklärung,  die Angst vor Hunden und die Ohnmacht beim Blut abnehmen mit der Kindheit zu tun hatte?  Oder wie eine unerklärliche Auftrittsangst, Panik, ungesunde Essgewohnheiten oder Bewegungsmangel mit der Kita oder der Schule zusammenhängen?  Wären Sie darauf gekommen, dass die Sorgen um die Kinder von Schuldgefühlen herrühren können?  Zu solchen Erkenntnissen kommen Menschen, wenn sie sich auf ein Coaching einlassen. Es ist erstaunlich, wie Stress-Blockaden mit einem Muskel-Feedback aufgedeckt und die Erfolgs-Blockaden mit „wachen REM-Phasen“ aufgelöst werden können.  Lassen Sie sich von den im wahrsten Sinne erstaunlichen Geschichten erfreuen. Weiterlesen ……